Gästebuch Prieros

Wir haben zahlreiche Besucher in Prieros und hier auf der Internetseite.
Wir freuen uns über einen kleinen Eintrag in unserem Gästebuch!
(Bitte keine Spam-Nachrichten 😉 )

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.224.164.166.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
20 entries.
Jens Winter aus Berlin schrieb am 28. September 2017:
Hallo Prieros,
wir freuen uns schon auf das Herbstfeuer. Wo können wir (2 Erwachsene) günstige übernachten?
Fam. Winter aus Berlin
Administrator-Antwort von: Prieros - Heidesee
Hallo Familie Winter,
für eine Übernachtung am besten unter Übernachten schauen, da sind einige Anbieter in und um Prieros aufgelistet.
Dann bis zum Herbstfeuer!
Viele Grüße aus Prieros
Thomas aus berlin schrieb am 19. Juni 2017:
Hi weiß jemand warum die Gaststätte zum Alten Fritz geschlossen hat?
Administrator-Antwort von: Prieros - Heidesee
Hallo,
der bisherige Eigentümer verkaufte seine Gaststätte. Inwieweit der neue Eigentümer die Gaststätte weiter betreibt ist uns nicht bekannt.
Alternativen gibt es unter dem Menüpunkt Essen und Trinken.
henry aus storkow schrieb am 6. Februar 2017:
dr bäcker in gräbendorf ist allererste sahne, prieros hatte auch mal einen wist ihr das noch !
Der Aschkuchen ein Genuß
henry aus storkow schrieb am 6. Februar 2017:
die wurst beim den sogenannten fleischer ist ja teuer mensch
Franz schrieb am 17. September 2016:
Tolle Seite. Ich lasse mal liebe Grüße da
Sabine schrieb am 31. August 2016:
Oh, da war der K. L. schneller, ich kann mich ihm nur anschließen, wir waren am Sonntag bei schönstem Wetter kurz in Prieros und sind dann weiter zum Strand. Meiner kleinen Tochter ist das Softeis in der Hand zerlaufen. Der Kaffee war der billigste aus der Kanne. Meinem Mann hat wunderbar die Wurst vom Fleischer geschmeckt. Übrigens, für Ortsunkundige war kein Hinweisschild zum Fest im Ort - außer die klitzekleinen Schilder, die kaum lesbar sind vom Auto aus. Nehmt euch ein Beispiel an Gräbendorf. Rosenbaumfest hängt riesengroß und kaum übersehbar für jedermann zu Pfingsten sichtbar. Ein Dank an die Organisatoren.
K.L. schrieb am 29. August 2016:
Hallo Prieroser,
am Sonntag waren wir beim Heimathausfest. Habt sicherlich viel Zeit für die Vorbereitung investiert. Allerdings sind es von Jahr zu Jahr weniger Gäste und es wird mehr & mehr Kommerz. Mehrere Eisstände, Kaffeestände mit total unterschiedlichen Preisen und alle aus der Kanne, Büchsen werfen und Enten angeln mit Preisen die keiner geschenkt haben möchte. Toll war der junge Mann der die Schmiedekunst am Leben erhält und die vielen alten Traktoren. Das ihr was könnt habt ihr mit der 700 Jahresfeier gezeigt. Manchmal ist weniger mehr...
Theo schrieb am 24. März 2016:
Ostern steht vor der Tür! Allen Prierosern ein sonniges Osterfest!
Theo
Tina schrieb am 7. August 2015:
Hallo Paddler, Kanuten und Bootsführer! Wer die Märkische Umfahrt macht, kann einen kleinen Abstecher in Richtung Teupitz machen und unterwegs gibt es dort den Zeltplatz am Schmöldesee - den D66. Ist vom Wasser etwas schwer einzusehen, wir sind bis zum gelben Schild vorgepaddelt und mussten dann ein Stück zurück zum Wasserwandererplatz (ist Kilometerpunkt 1,5). Ein schöner Campingplatz. Hier gibt es einen kleinen Imbiss und früh morgens frische Brötchen (sofern am Vorabend bestellt, ggf. vorher anrufen!). Internetseite unter www.campingplatzd66.de
Marco schrieb am 5. August 2015:
Hallo an alle Paddler und Bootsführer das Wirtshaus zur Linde ist nicht zu empfehlen unfreundlich und nicht Tourismus orientiert Küchen Schluss 19.50 uhr auch keine Getränke.... und das schon des öfteren danke an den personal....ihr seit das allerletzte!!!!!!
Sandra schrieb am 3. Juni 2015:
Hallo Prieroser

habe mir den Text den ich gestern hier im Gästebuch hinterlassen hab nochmal durch gelesen und musste feststellen das ich was klar stellen muss. Die Person die ich meine heißt T. Rößler na gut nun ist alles geklärt und gesagt

mit freundlichen grüßen
S.Richter
Sandra schrieb am 2. Juni 2015:
Hallo Prieroser

ja ich habe eine Woche gezeltet, gegrillt Feuer gemacht in Prieroser auf der Wiese am Wirtshaus zur Linde. Wusste nicht das es elegal ist. Feuerstelle ist mit Blumenerde bedeckt grillplatz gefegt und Zelt lange abgebaut. Trotz dessen erfindet und erzählt T. Römer lügen und Geschichten über meine freunfe und mich, oder auch das in Prieros ein Strandbad eröffnet wird, an der Linde ein Zaun gebaut wird dieser Abends zugeschlossen wird und angeln soll verboten sein. Die Woche die ich gezelteth habe War sehr schön, aber ich Kamm mir beobachtet vor, weil T. Röser genauesten Bescheid wusste wie lange ich gezeltet habe, er wurde über den Polizei Einsatz informiert. T. Röser sollte sich lieber um seine Tiere kümmern, stad lügen und Geschichten über Bürger zu erzählen.

Mit freundlichen grüßen
S. Richter
( Angeblicher Schwarz Angler )
Weglewski schrieb am 2. Juni 2015:
Hetzkampagne in Prieros !!!! Am Samstag wurden wir von Mitarbeitern vom Wirtshaus zur Linde angesprochen das wir Boote weg schicken dabei ist das nicht so wir holen diese über Jahre ran und haben uns dadurch auch Kontakte aufgebaut. Wir Zelten auch nicht als Familie auf der Wiese mein Mann sein Familienname existiert seit 1959 urkundlich in Prieros und besitzen seit Ewigkeit ein Haus. Feuer machen auf der Wiese am Wasser haben wir nicht nötig wir grillen. Mit den illegal zelten, Boote wegschicken sowie dem Feuer machen und auch der Ruhestörung nach 22.00Uhr sollte man S.Richter zu Verantwortung ziehen. Und nicht den Lügen und Geschichten von T.Rößler glauben dieser sollte sich lieber um seine Tiere kümmern und nicht den Alkoholgenuss verfallen.

Mfg aus Stadt Mittenwalde OT Motzen
Klimas schrieb am 2. Juni 2015:
Am Wochenende hatten wir Angler - Besuch. Alles gut alles schön. Nur das meine kleine Familie für das verantwortlich gemacht worden ist was andere gemacht haben wie z.b. ständig Boote wegschicken -> machen wir nicht wir holen diese ran. Oder, illegal zelten -> sorry ich hab Haus und Grundstück ( fragt mal bei S. Richter) und die Hetzkampagne von Herrn Rößler noch dazu. Das Jugendamt beschwert schon das die immer umsonst rauskommen....
Radbet schrieb am 29. März 2015:
Wir kommen immer wieder gern zu euch in Prieros da wir of mit Boot unterwegs sind und immer herzlich von Anglern empfangen werden und auch mal ein plausch halten in der Gaststätten Zu Linde ist es immer lecker zu unseren befauern hatte diese heute zu wir wichen zum alten Fritz aus ......mit frische war nicht viel..nicht zu empfehlen...aber vom Grundstück nebenan war es sehr amüsant das die Schweine die Strasse überquerten nun hoffe ich das bald wieder das Wetter besser wird und man auf der Terrasse von wirtshaus zu linde wieder speisen kann um sich diese unangenehme Situationen zu ersparen ......weiterhin viel erfolg 2015
Gisela Trapp schrieb am 2. September 2014:
Hallo Prieroser,

das war ein tolles 700er-Fest!

Festumzug - Hammer! Caramelka - Hammer! Bandrauschen - Hammer! Leber - Hammer! Poffertjes - Hammer! Keinfisch - Hammer! Kaffeebohne - Hammer! Prieros - Hammer!
Wir waren und sind schwer begeistert! Alles Gute aus Hamburg!
G. Trapp
Schuster schrieb am 27. Juli 2014:
Hallo, trotz viel Arbeit mit den Vorbereitungen, gibt es folgende Frage: Warum gibt es bisher Keine Hinweisplakate auf 700 Jahrfeier und Festprogramm an der Dahmebrücke,den Ortseingängen und keine Zusammenarbeit z.B. Mit BB radio oder Fernsehen ? Mfg Fam. D. Schuster
---
Hallo Familie Schuster,
vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir haben Ihre Anfrage an das Festkomitee weitergereicht mit der Bitte, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen.
Viele Grüße aus Prieros
Uwe Michel schrieb am 2. Juli 2014:
Bitte senden Sie mir die Bankdaten für die Überweisung von 10 € für die Festschrift “700 Jahre Prieros” zu.



Vielen Dank im Voraus!



Mit freundlichen Grüßen



Uwe Michel


---
Vielen Dank für Ihr Interesse! E-Mail ist unterwegs!
Pauli Schleupner schrieb am 7. Mai 2014:
700 Jahre Prieros Ahoi!
Freue mich auf unseren Autftritt \"Country Line Dance\" am 30.August auf der 700 Jahre Prieros feier ! (:
Brigitte Förster schrieb am 20. Dezember 2013:
Hallo, eine sehr informative Seite zu Prieros. Ich kenne Prieros noch aus meiner Kindheit und war überrascht zu lesen, dass die 700 Jahrfeier für 2014 geplant ist. Wo und wie erhalte ich die Festschrift? Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch! B. F.
------------
Guten Tag Frau Förster, vielen Dank für Ihre Anfrage. Es gibt aktuell folgende geplante Verkaufsstellen:

Touristinfo Prieros
Apotheke Prieros
Touristinfo Königs Wusterhausen
Stadtbuchhandlung Radwer in Königs Wusterhausen